Kategorien
YouTube

21+ Tipps für mehr YouTube Abonnenten im Jahr 2020

Mehr YouTube-Abonnenten zu bekommen ist eine Kunst!

Wenn Sie derzeit einen YouTube-Kanal haben, müssen Sie sich fragen, wie Sie mehr YouTube-Abonnenten gewinnen können.

– Sollten Sie YouTube-Abonnenten kaufen?

– Gibt es kostenlose Möglichkeiten, mehr Abonnenten auf YouTube zu bekommen?

Mit einer klugen Strategie und Beharrlichkeit könnten Sie der nächste große YouTube-Star mit vielen Abonnenten werden.

Ich habe Strategien vorgestellt, die Ihnen helfen könnten, in kürzester Zeit mehr YouTube-Abonnenten zu gewinnen.

Wie kann ich das wissen?

Weil ich sie angewendet habe und hier ist, wie meine YouTube-Kanal-Abonnentenzahl mit nur 200 Videos aussieht.

Slika

Zuvor teile ich die Strategien, eine wichtige Perspektive aus der Branche.

Video-Inhalte sind führend in der Content-Marketing-Szene (ab 2020). YouTube ist derzeit die führende Plattform für Video-Blogging (Vlogging), Video-Sharing und Video-Marketing. Es ist eine kostenlose Plattform, die von Google angeboten wird, und viele (auch ich) lieben sie.

Facebook und Twitter sind seit kurzem in das Videomarketingspiel eingestiegen, aber sie haben noch immer nicht den Einfluss, den YouTube hat.

Mit über einer Milliarde einzigartiger YouTube-Besucher pro Monat gibt es ein großes potenzielles Publikum für jedes hochgeladene Video. Egal, ob es sich um ein Video von einem Streich handelt oder um ein Video von der Sommerbekleidungs-Revue einer Modebewohnerin, YouTube ist die ideale Plattform für den Videokonsum.

Mit einer ganzen Reihe neuer YouTube-Stars, die auf dem Vormarsch sind, ist es definitiv eine Plattform, die von jedem in Betracht gezogen werden sollte, der auf der Suche nach Online-Marketing und Werbung ist.

– Beliebt: Wie man auf YouTube Geld verdienen kann (vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen)

YouTube ist eine großartige Plattform für Blogger, um ihre Internet-Reichweite zu erweitern, indem sie eine persönliche Verbindung mit ihren Anhängern herstellen.

Die Möglichkeit für einen Blogger, diesen sozialen Mediengiganten zu nutzen und einen enormen Traffic von YouTube zu erzeugen, ist hoch. Um das zu erreichen, muss man zunächst mehr Abonnenten gewinnen.

Hinweis: Diese ausführliche Anleitung zur Gewinnung von YouTube-Abonnenten ist lang. Stellen Sie sicher, dass Sie jetzt genug Zeit haben, sie zu lesen, oder Sie können sie jederzeit mit einem Lesezeichen versehen und später lesen! 

Inhalt der Seite

21+ Smart Ways, um mehr YouTube-Abonnenten im Jahr 2020 zu bekommen

1. Wasserzeichen zu Ihrem Video hinzufügen.

2. Konfigurieren Sie die Standardeinstellungen für YouTube-Konten

3. Fügen Sie Ihre Kanal-URL mit der Abonnementzeichenfolge hinzu

4. YouTube-Miniaturbild:

5. Erstellen Sie einen Plan (und ein Skript) für Ihre Videos.

6. Produzieren Sie hochinteressante Inhalte (natürlich).

7. Erhöhen Sie Ihre Upload-Frequenz.

8. Optimieren Sie YouTube-Titel für CTR

9. Machen Sie das Beste aus den Kanalanpassungen.

10. Erstellen Sie einen ansprechenden Channel-Trailer.

11. Verwenden Sie die richtigen Werkzeuge.

12. Lassen Sie die Leute Ihren YouTube-Kanal finden.

13. Längere Videos veröffentlichen (10+ Minuten)

14. Verwenden Sie ein YouTube Intro & Outro.

15. Bearbeiten Sie Ihre Videos kompromisslos.

16. Optimieren Sie Ihre Videobeschreibungen.

17. Machen Sie das Beste aus den Meta-Tags.

18. Beenden Sie Ihre Videos mit einem hohen Ton.

19. Ziehen Sie eine Zusammenarbeit mit anderen YouTubern in Betracht.

20. Interagieren Sie mit Ihrer treuen Fangemeinde.

22. Erwägen Sie Werbegeschenke und Video-Herausforderungen.

21. Eine plattformübergreifende Werbung ist eine Notwendigkeit.

21+ Smart Ways, um mehr YouTube-Abonnenten im Jahr 2020 zu bekommen

Ein weiteres Jahr ist vergangen, und Ihr Beschluss, Ihren YouTube-Kanal wieder aufzubauen, ist nicht Wirklichkeit geworden.

Wenn Sie darüber nachdenken, Ihren YouTube-Kanal neu zu gestalten, hier sind 21+ intelligente Möglichkeiten, um bis 2020 mehr YouTube-Abonnenten zu gewinnen.

Ich hatte kürzlich die Gelegenheit, mit einer VIP-Einladung an einem YouTube-Fan-Fest teilzunehmen (dank meiner wunderbaren Bekannten), und ein wenig Interaktion mit ihnen wird etwas Licht in diese Dinge bringen.

Ich habe noch einen anderen Mitarbeiter, der innerhalb von zwei Jahren ein enormes Wachstum seiner YouTube-Abonnenten und -Zuschauer erlebt hat. Auch wenn seine Zahlen nicht unerhört sind, so liegen sie doch insgesamt weit über einer Million Aufrufe, was seine Bemühungen mehr als rechtfertigt.

Dennoch wird die korrekte Umsetzung dieser Techniken Ihnen sicherlich helfen, Ihre Ziele zu erreichen.

1. Wasserzeichen zu Ihrem Video hinzufügen.

Dies ist ein netter kleiner Hack, den Sie sofort für Ihren YouTube-Kanal verwenden können. Mit Youtube können Sie ein Wasserzeichen hinzufügen, das auf allen Ihren Videos und zu jeder Zeit angezeigt werden kann. Dies bietet Ihren Zuschauern eine weitere Möglichkeit, Ihren Kanal zu abonnieren. So sieht dieses Wasserzeichen aus:

Slika

Dazu gehen Sie hier zur YouTube-Branding-Seite und fügen Sie ein neues Wasserzeichen hinzu.

Slika

Beachten Sie die verschiedenen Möglichkeiten, das Wasserzeichen zu zeigen. Sie können auch ein vorhandenes Wasserzeichen entfernen und ein neues verwenden. Anfangs verwendete ich mein Logo als Wasserzeichen, aber später wechselte ich zum Symbol „Abonnieren“, was mir half, die Anzahl der Abonnenten zu erhöhen.

Sie können das untenstehende Bild (.gif) herunterladen und als Wasserzeichen verwenden.

Slika

2. YouTube-Konto-Standards konfigurieren

Dies ist ein weiterer netter Trick, mit dem Sie in allen Ihren Videos eine Abonnementserinnerung hinzufügen können. Genau wie bei der Markenbildung können Sie bei YouTube Standardeinstellungen für alle Ihre zukünftigen Uploads hinzufügen.  Sie können diese Funktion verwenden, um Ihre Benutzer aufzufordern, Ihre Videos in allen Ihren Videos zu abonnieren. (Siehe Screenshot unten)

Slika

Um dies zu konfigurieren, gehen Sie einfach zur YouTube-Standardseite und fügen Sie eine Beschreibung hinzu, die Sie in allen Ihren Videos anzeigen möchten.

Dies ist die Standardbeschreibung, die ich in allen meinen Videos verwende.

Slika

Ich kann beim Hochladen von Videos jederzeit alles bearbeiten oder entfernen. Das spart viel Zeit und stellt sicher, dass ich meine Zuschauer daran erinnere, meinen Kanal zu abonnieren.

3. Fügen Sie Ihre Kanal-URL mit der Abonnementzeichenfolge hinzu

Dies ist eine weitere intelligente Möglichkeit, die YouTube-Abonnements von Personen, die auf Ihren Kanal-Link klicken, exponentiell zu erhöhen. Bei diesem Trick hängen Sie Ihren Kanal-Link mit „?sub_confirmation=1“ an.

Vorher: https://www.youtube.com/user/denharsh

Danach: https://www.youtube.com/user/denharsh?sub_confirmation=1 (Klicken Sie auf den Link, um ihn in Aktion zu sehen)

Wenn ein Benutzer auf Ihren Link mit SML-Zauberzeichenfolge klickt (?sub_confirmation=1), sieht er das Pop-up, um Ihren YouTube-Kanal schnell zu abonnieren. (Siehe den Screenshot unten)

Slika

Dies beseitigt die Reibung und ermöglicht es den Benutzern, Ihren Kanal schnell zu abonnieren.

Sie können YouTube-Abonnement-String mit tip#2 (oben) verwenden oder auch, wenn Sie einen YouTube-Kanal-Link in Ihrem Blog, in sozialen Netzwerken oder an anderen Orten hinzufügen.

4. YouTube-Miniaturbild:

Hier ist etwas, worauf sich viele YouTube-Autoren einigen.

Erstellen Sie für jedes Video eine benutzerdefinierte Video-Miniaturansicht, anstatt eine zufällige zu erzeugen. Dies ist nur sinnvoll.

Die Verwendung von Anmerkungen und relevanten Bildern als benutzerdefinierte Miniaturansichten für Ihre YouTube-Videos erhöht die CTR (Click-Through-Rate) Ihrer Videos. Eine benutzerdefinierte Video-Miniaturansicht mit einer kleinen Anmerkung sagt Ihren Benutzern, worum es in Ihrem Video geht.

YouTube bietet derzeit eine Auswahl von Miniaturbildern aus drei Intervallen an – bei der 1/4-Marke, bei der 1/2-Marke und bei der 3/4-Marke. Wählen Sie dasjenige aus, das am besten veranschaulicht, worum es in Ihrem Video geht.

YouTube-Miniaturansichten helfen Ihnen, neue Nutzer für Ihren Kanal zu gewinnen, und wenn Sie keine einprägsamen Miniaturansichten entwerfen, entgeht Ihnen eine Menge.

Die Leerlaufgröße für YouTube-Miniaturansichten sind: 1280 x 720 Pixel

Sie können ein Werkzeug benutzen wie:

Daumenmacher (DIY)

um beeindruckende YouTube-Miniaturansichten zu erstellen. Sie bieten vorgefertigte Vorlagen und Sie können innerhalb von Minuten auffällige Miniaturansichten erstellen:

Slika

Wenn Sie wenig Zeit haben, können Sie Fiverr nutzen, um jemanden zu beauftragen, Miniaturbilder für Sie zu erstellen.

5. Erstellen Sie einen Plan (und ein Skript) für Ihre Videos.

Slika

„Wer nicht plant, plant das Scheitern.“

– Sir Winston Churchill

Der erste Schritt für den Beginn Ihrer YouTube-Reise ist die Planung, worum es bei Ihrem Kanal gehen wird.

Dann müssen Sie die Struktur der Videos planen.

Entscheiden Sie, was Sie am liebsten kreieren, und konzentrieren Sie sich auf die Entwicklung verwandter Fähigkeiten. Imitieren Sie keine Trending-Kanäle auf YouTube. Für den Erfolg auf YouTube (und im Leben) ist es wichtiger, das zu tun, was man liebt.

Videos schneiden in der Regel besser ab, wenn Sie ein Skript schreiben, denn Skripte helfen Ihnen, Ihre Videos effizient zu organisieren und auf Kurs zu halten. Wenn Sie sich an ein Skript halten, können Sie auf dem richtigen Weg bleiben, ohne sich einem anderen Thema zuzuwenden. Dieses Skript sorgt auch für einen perfekten Ablauf der Veranstaltungen, die zu einem gut fokussierten Video führen.

Fügen Sie so viele Details wie möglich in Ihr Videodrehbuch ein:

– Die genauen Worte, die Sie sagen werden.

– Die Handlungen, die Sie im Video ausführen werden.

– Die Hauptpunkte, die Sie betonen müssen.

– Alle notwendigen Aufforderungen zum Handeln (klicken Sie auf diesen Link, abonnieren Sie meinen Kanal usw.)

Identifizieren Sie auch Ihr Zielpublikum und schreiben Sie Ihr Skript auf der Grundlage seines Verständnisses.

Sind sie technisch versiert?

Sind sie nicht englische Muttersprachler?

Sind sie klug oder dumm?

Wie hoch ist ihre Kompetenz im Vergleich zu Ihrer? Wollen sie etwas Lustiges oder Informatives?

Stellen Sie fest, wer Ihr Publikum ist, und verwenden Sie eine angemessene Sprache.

6. Produzieren Sie hochinteressante Inhalte (offensichtlich)

Slika

Es sollte selbstverständlich sein, aber Sie müssen Inhalte erstellen, die ansprechend, informativ und unterhaltsam sind. Stellen Sie sicher, dass dies während der gesamten Dauer des Videos so bleibt. Wenn Sie den Haken in der Mitte verlieren, kostet Sie das eine Menge Zuschauer.

Am besten funktionieren Inhalte, die entweder unterhaltsam oder informativ sind. Der Inhalt, der wirklich am besten funktioniert, ist unterhaltsam UND informativ. Dies ist bei jeder Art von Inhaltsvermarktung ziemlich Standard, aber insbesondere Videos, die informieren und unterhalten, sind normalerweise am erfolgreichsten.

Insbesondere sollten Sie eine Kombination aus geplatzten und immergrünen Videos hochladen. Burst-Videos sind für eine begrenzte Zeit der letzte Schrei und bringen Ihnen sofortige Treffer, verblassen aber im Laufe der Zeit.

Evergreen-Videos sind diejenigen, die Ihnen archivierte Ansichten verschaffen und unabhängig von der Zeit relevant bleiben. Im Idealfall sollten Sie versuchen, möglichst Evergreen Inhalte zu erstellen.

Wenn Sie den Zorn der Kamera fürchten, können Sie versuchen, ‚Screencasts‘ zu veröffentlichen. Sie können Screencasts immer noch unterhaltsam und informativ gestalten.

Was auch immer Sie tun, bevor Sie auf die Schaltfläche „Veröffentlichen“ klicken, stellen Sie sicher, dass Ihre Videos sehr ansprechend sind und für Ihr Publikum von Wert sind.

7. Erhöhen Sie Ihre Upload-Frequenz.

Slika

Das ist leichter gesagt als getan, aber man kann seine Gültigkeit nicht ignorieren. Der Hauptgrund, warum jemand einen Kanal abonniert, ist, dass er die Arbeit des Verlegers liebt und mehr von seinen Videos sehen möchte.

YouTube-Abonnenten mögen normalerweise keine Kanäle, die keine regulären Inhalte produzieren. Besonders im heutigen digitalen Zeitalter wünschen sich die Verbraucher immer mehr Unterhaltung. Sie müssen in der Lage sein, mit den Ansprüchen ihrer Abonnenten Schritt zu halten.

Beständigkeit ist der Schlüssel zur Entwicklung einer langfristigen Beziehung zu Ihren Abonnenten.

Veröffentlichen Sie Ihre Videos rechtzeitig, wiederkehrend und strukturiert. Versuchen Sie, ein Video pro Woche zu veröffentlichen… oder mindestens ein oder zwei pro Monat.

Halten Sie sich an Ihren Zeitplan und laden Sie keine Videos außerhalb dieses Zeitplans hoch. Dies wird Ihrem Ruf schaden. Es ist, als ob Sie sich Ihre Lieblings-TV-Serie ansehen; eine neue Episode erscheint nach einem regelmäßigen Zeitplan. Diese Konsistenz hilft Ihnen, als Zuschauer engagiert zu bleiben.

8. Optimieren Sie YouTube-Titel für CTR

Die Unterscheidbarkeit ist der wichtigste Aspekt des YouTube-Erfolgs.

Eine gute Möglichkeit, dies zu erreichen, ist, Ihren Videos schräge Namen zu geben. Auf diese Weise werden viele Leute allein aus Neugierde zu Ihrem Kanal kommen.

Schräge Titel spielen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, die Ansichten zu erhalten, die Ihr Kanal braucht, um vom sozialen Faktor zu profitieren.

Aber um eine maximale Anzahl von Aufrufen zu erhalten, müssen Sie auch in den SEO-Teil des YouTube-Marketings eintauchen.

Hier sind einige Tipps zur Optimierung Ihrer YouTube-Titel für eine größere Reichweite:

– Verwenden Sie das Schlüsselwort im Titel. Dies hatte in der Vergangenheit einen größeren Einfluss auf SEO, aber es hat immer noch eine ziemlich große Wirkung auf Video. Google-Crawler sehen sich Videos nicht so an, wie sie Blog-Beiträge lesen. Wenn Sie also das Schlüsselwort im Titel verwenden, erfahren die Google-Bots, worum es in Ihrem Video geht.

– Verwenden Sie Google Adwords, um zu erkennen, was die Leute im Web suchen. Versuchen Sie, Videos mit einer perfekten Mischung aus hoher Suchrate und geringer Konkurrenz anzugehen.

– Machen Sie den Titel nicht zu lang. Google verkürzt die Länge des Videos auf 66 Zeichen und fügt ‚YouTube |‘ vor dem Video hinzu (was weitere 10 Zeichen erfordert). Ihr idealer Videotitel sollte nicht mehr als 50 Zeichen lang sein.

– Machen Sie den Titel anschaulich. Geben Sie den Zuhörern einen kleinen Einblick in das, worum es in dem Video geht.

– Machen Sie den Titel ansprechend. Wie ich oben sagte, wird ein schräger Titel mehr Leute zum Klicken bewegen. Je mehr Klicks Sie haben, desto höher wird er eingestuft.

– Verwenden Sie das Wort „Video“ nicht im Titel. Das nimmt nur Platz ein und hilft Ihnen nicht, in der Suchmaschine von YouTube einen höheren Rang zu erreichen (obwohl es Auswirkungen auf normale Suchmaschinen haben kann).

Kurz gesagt, lernen Sie, wie man eingängige, relevante und optimierte Titel schreibt.

9. Machen Sie das Beste aus den Kanalanpassungen.

Slika

Wenn Sie die Besucher dazu bringen wollen, Ihrer Marke auf YouTube zu vertrauen, müssen Sie die Anpassungsoptionen, die YouTube zu bieten hat, optimal nutzen.

Treten Sie professionell auf, und die Besucher werden Ihnen mit Sicherheit Respekt und Vertrauen entgegenbringen.

Wenn Sie bereits ein Blog mit einer gewissen Anhängerschaft betreiben, nutzen Sie ähnliche Branding-Elemente für Ihren YouTube-Kanal. So werden Sie auf allen Plattformen leicht erkennbar sein.

Eine gut gestaltete, benutzerdefinierte Kanalgestaltung für YouTube wird Ihnen helfen, sich als Marke zu etablieren.

Verwenden Sie eine benutzerdefinierte Hintergrundüberschrift, die einige Designelemente aus Ihrem Blog enthält.

Machen Sie das Beste aus der Biografie und der benutzerdefinierten URL des YouTube-Kanals, um Ihre Kanalanpassungen zu vervollständigen. Halten Sie die Biographie kurz und auf den Punkt. Sie können jederzeit einen Link zur URL Ihres Blogs in der Videobeschreibung einfügen, um eine detailliertere Biographie zu erhalten.

Hier ist die perfekte Größe für die Abdeckung des YouTube-Kanals: 2560 x 1440 Pixel

10. Erstellen Sie einen ansprechenden Channel-Trailer.

Slika

YouTube bietet eine großartige Funktion namens Channel-Trailer, mit der Sie automatisch ein Video beim Öffnen eines YouTube-Kanals abspielen können.

Ihr Channel-Trailer ist etwas, an dem Sie sorgfältig arbeiten und das Sie ständig verbessern müssen, um die Besucher zu beschäftigen.

Dies ist der Moment, in dem Sie die Aufmerksamkeit Ihres Publikums innerhalb weniger Sekunden auf sich ziehen müssen. Der perfekte Channel-Trailer liegt irgendwo zwischen 30 und 60 Sekunden.

Hier müssen Sie Ihren potenziellen Abonnenten einen Grund nennen, warum sie auf Ihrem Kanal bleiben müssen und was Sie ihnen bieten können.

Wenn Sie gut vor der Kamera sind, geben Sie eine schnelle, informative und ansprechende Einführung (mit einem gut strukturierten Skript).

Überprüfen Sie in den Kanalberichten Ihres YouTube-Kanals die Verbleibraten der Zuschauer, um zu sehen, ob Sie potenzielle Abonnenten mit einem langweiligen oder langen Kanaltrailer abschrecken.

Optimieren Sie ihn, bis er perfekt ist.

11. Verwenden Sie die richtigen Werkzeuge.

Slika

Es gibt eine Menge großartiger Werkzeuge da draußen. Von Werkzeugen, die Ihnen bei der Erstellung von Videos helfen, bis hin zu Werkzeugen, die Ihnen bei der Werbung für Ihre Videos helfen, können Sie mit den richtigen Werkzeugen Ihre eigene Zuschauerzahl erhöhen.

Und je mehr potenzielle Abonnenten Sie haben, desto mehr potenzielle Abonnenten können Sie gewinnen.

Ich benutze TubeBuddy schon seit einer Weile & Ich empfehle es jedem, der ernsthaftes YouTube-Marketing betreibt.

Schauen Sie sich meine TubeBuddy-Bewertung an.

TubeBuddy wird Ihnen helfen, mehr Zuschauer zu finden, mehr Geld zu verdienen und Ihren gesamten YouTube-Prozess zu automatisieren. Schauen Sie sich das auf jeden Fall an.

Sehen Sie sich dieses Video an, wie TubeBuddy helfen kann:

Video

Weitere YouTube-Werkzeuge:

– Miniaturbilderstellung für YouTube

– YouTube-Erfassung für iPhone/iPad

– TechCrunch – Super Chat: Geld verdienen mit Live-Streams

12. Lassen Sie die Leute Ihren YouTube-Kanal finden.

Slika

YouTube bietet die Möglichkeit, einen Link zu Ihrer offiziellen Webseite zu setzen, und wenn Sie eine solche haben, sollten Sie das unbedingt tun.

Das macht Sinn, und es gibt keinen Grund, dass Sie es nicht tun.

Der Aufwand, den Sie betreiben, um Besucher für Ihren YouTube-Kanal zu gewinnen, kann sich auszahlen, wenn Sie Ihre neugierigsten Besucher auf Ihre Webseite leiten. Darüber hinaus wird Ihr Kanal auch als authentische Darstellung Ihrer Marke auf YouTube verifiziert.

Fügen Sie in den Kanaleinstellungen Ihrer YouTube-Seite Ihre Website/Blog-URL zu Ihrem Kanal hinzu.

Sie können auch in Erwägung ziehen, Ihre Website-/Blog-URL in die Kanalbeschreibung selbst aufzunehmen.

Fügen Sie in ähnlicher Weise irgendwo in Ihrem Blog eine Schaltfläche „Abonnieren“ hinzu, um mehr Abonnenten für Ihren YouTube-Kanal zu gewinnen.

Lesen Sie: Wie Sie eine YouTube-Abonnement-Schaltfläche in Ihr Blog einfügen

13. Längere Videos veröffentlichen (10+ Minuten)

Obwohl YouTube viele detaillierte, eingehende Rezensionen und andere so umfangreiche Inhalte enthält, sind die hoch konvertierenden Videos diejenigen, die jetzt mehr als 10 Minuten lang sind.

Früher haben kürzere Videos gute Leistungen erbracht, aber jetzt, da YouTube an Dynamik gewonnen hat, neigen längere Videos dazu, einen höheren Rang einzunehmen.

Comscore berichtete im Januar 2014, dass die durchschnittliche Länge der meisten YouTube-Videos bei etwa 4,4 Minuten lag. Für die Autoren von Inhalten, die gerade erst anfangen, ist dies die goldene Zahl.

Folgen Sie dieser Zahl, bis sich ein Gefolge gebildet hat.

Sobald Sie eine gute Fangemeinde haben, können Sie mit der Videolänge experimentieren und sehen, wie die Reaktion Ihres Publikums ist.

Bleiben Sie einfach, informativ, unterhaltsam und länger als 10+ Minuten.

Das ist keine harte und schnelle Regel, besonders wenn Ihr Video in <5 Minuten fertig gestellt werden könnte, könnten Sie das tun.

Es ist eine harte Herausforderung, aber es ist Ihre Bemühungen wert.

14. Verwenden Sie ein YouTube Intro & Outro.

Ihr YouTube-Intro und -Outro hilft nicht nur bei der Markenbildung, sondern macht Ihr Video auch unterhaltsamer.

Ein Intro und Outro wird Ihrer Marke dienen und Ihrem Video ein Gefühl von Professionalität verleihen. Es ist wie der Eröffnungs-Titelsong einer Fernsehsendung.

Darüber hinaus sorgt ein attraktives Intro dafür, dass Ihre Zuschauer an den Rest des Videos gebunden bleiben.

Hier ist ein Beispiel aus meinem Kanal:

Video

Sehen Sie sich an, wie Sie eine solche für Ihren YouTube-Kanal bekommen können.

15. Bearbeiten Sie Ihre Videos kompromisslos.

Slika

Thomas Hawk, ein renommierter Fotograf, behauptet, dass er für jedes einzelne von ihm veröffentlichte Foto zehn abgelehnte Aufnahmen hat. Dasselbe gilt für jede Art von Bearbeitung.

Bearbeiten Sie Ihre YouTube-Videos rücksichtslos und stellen Sie sicher, dass nur Ihre besten Videos veröffentlicht werden.

Wenn Sie sich beeilen, Ihren Zeitplan strikt einzuhalten und willkürlich zu veröffentlichen, schadet das nur Ihnen und Ihrer Marke als Ganzes. Machen Sie viele Aufnahmen, während Sie ein Video drehen, und stellen Sie sicher, dass nur die besten Teile ausgewählt werden.

Machen Sie mehrere Aufnahmen, wenn Sie sich bei einer bestimmten Aufnahme nicht sicher sind.

Obwohl ich noch nicht viel Videobearbeitung auf einem Macintosh gemacht habe, wird Adobe Premier perfekt funktionieren, wenn Sie auf Windows basieren. Holen Sie sich die richtigen Bearbeitungswerkzeuge, die Sie bei diesem (oft) mühsamen Prozess unterstützen.

Wenn Sie bereit sind, mehr Zeit und Mühe in das Verständnis der Kinematographie zu investieren, empfehle ich Ihnen, sich die fünf C’s der Kinematographie anzusehen: Wichtige Tipps für das Filmemachen. Sie enthält einige großartige, innovative Techniken sowohl für den Anfänger als auch für den erfahrenen Kameramann.

– Wie man ein Video auf YouTube bearbeitet

Hier sind die richtigen YouTube-Dimensionen für verschiedene Qualitäten:

1. 2160p (4K) – 3840 x 2160 Pixel

2. 1440p (2K) – 2560 x 1440 Pixel

3. 1080p (HD) – 1920 x 1080 Pixel

4. 720p (HD) – 1280 x 720 Pixel

5. 480p – 854 x 480 Pixel

16. Optimieren Sie Ihre Videobeschreibungen.

Slika

Um auf den SEO-Aspekt der YouTube-Videos zurückzukommen, ist die Videobeschreibung nicht zu vernachlässigen.

Mit der Beschreibung können Ihre Videos nicht nur in den Suchmaschinen gefunden werden, sondern sie gibt potenziellen Zuschauern auch eine Vorstellung davon, worum es in Ihrem Video geht.

Aber übertreiben Sie es nicht. Eine sehr detaillierte Beschreibung macht keinen Sinn, da nur die ersten paar Zeilen Ihrer Beschreibung beim ersten Laden des Videos erscheinen.

Auch hier sollten Sie, wie beim Titel, Ihr Schlüsselwort in der Beschreibung verwenden, und auch hier gilt: Übertreiben Sie es nicht. Glauben Sie nicht, dass Sie die Suchmaschine austricksen, indem Sie Ihr Schlüsselwort 17 Mal eingeben. Dies würde Ihre Chancen, in der Suche aufzutauchen, tatsächlich verringern.

Halten Sie es natürlich und authentisch.

Tipp: Sie können versuchen, Leute mit einer „Squeeze-Seite“ in Ihrer Videobeschreibung zu verknüpfen.

17. Machen Sie das Beste aus den Meta-Tags.

Slika

Nutzen Sie den Google-Keyword-Planer, um Ideen zu relevanten Keywords für Ihre YouTube-Videos zu erhalten. Fügen Sie all diese relevanten Schlüsselwörter zu Ihren Videos hinzu. Dadurch werden Sie sowohl in den Google- als auch in den YouTube-Suchmaschinen besser auffindbar.

Übertriebene Schlüsselwörter helfen nicht (es tut sogar weh), aber ein paar gut recherchierte und gut platzierte Schlüsselwörter können Wunder für Ihr Ranking bewirken.

Eine niedrige Videoanzahl ist nicht immer nur ein Hinweis auf schlechte Inhalte; sie kann auch auf eine schlechte Auffindbarkeit hinweisen.

Metadaten spielen eine wichtige Rolle, damit Ihre Videos in den Suchergebnissen angezeigt werden. Sie können einige gut konvertierende Videos durchsuchen und sehen, welche Meta-Tags sie verwenden, um Ihnen einige Ideen zu geben. Aber kopieren Sie nicht einfach Meta-Tags, das hilft Ihnen nicht weiter.

Hier ist eine Videoanleitung, die Ihnen helfen soll:

Video

18. Beenden Sie Ihre Videos mit einem hohen Ton.

Unabhängig von der Art Ihrer Videos sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihre Videos mit einem hohen Ton beenden.

Genau wie der letzte Dialog vor dem Vorhang, sollten Sie Ihre Videos auf eine denkwürdige Weise beenden.

Bitten Sie Ihre Zuhörer um ein Abonnement und ähnliches, ob ihnen das Video gefallen hat. Sagen Sie ihnen, sie sollen sich Ihre Website ansehen. Geben Sie ihnen Ihre Telefonnummer und bitten Sie sie, Sie anzurufen (…das würde ich nicht empfehlen).

Was immer Sie tun, denken Sie daran:

– Wenn Sie nie fragen, wird die Antwort immer nein sein.

Beenden Sie Ihre Videos mit einem Vertrauensvermerk und lassen Sie Ihre Zuhörer wissen, dass Sie ihre Zuschauer zu schätzen wissen.

Erstellen Sie eine Schlussleiste oder ein markenähnliches Outro mit einem Standardbanner und „abonnieren“ Sie Anmerkungen in allen Ihren Videos.

Beenden Sie Ihre Videos mit einem Lächeln und halten Sie Ihre Besucher auf mehr gefasst.

19. Ziehen Sie eine Zusammenarbeit mit anderen YouTubers in Betracht.

Slika

Die Zusammenarbeit auf YouTube ist in letzter Zeit unter den Top-Inhaltsherstellern ziemlich üblich geworden.

Warum?

– Weil die Zusammenarbeit für alle Beteiligten von Vorteil ist.

Sie ist gut für Sie, für Ihre Mitarbeiter und für das Publikum.

Der kreative Prozess ist ein konstruktiver Prozess, und andere YouTubers als Ihre Konkurrenten zu sehen, wird Ihren Fortschritt nur behindern und Sie werden schmachten und die Erfolge der anderen verabscheuen.

Versuchen Sie, ähnliche Benutzer in Ihrem Bereich zu erreichen und bitten Sie sie um eine Gelegenheit, gemeinsam an etwas Interessantem zu arbeiten.

Sie werden in der Lage sein, ein neues Publikum anzusprechen, Ihr Mitarbeiter wird in der Lage sein, ein neues Publikum anzusprechen, und Ihre Zuschauer werden all diesen zusätzlichen Nutzen, den sie erhalten, lieben.

Es ist eine Win-Win-Win-Situation.

20. Interagieren Sie mit Ihrer treuen Fangemeinde.

Soziale Medien bauen auf diesem nicht greifbaren Faden der Verbindung und Interaktion mit anderen Menschen auf.

– Es dreht sich alles darum, wie sehr Sie sich um Ihre Mitmenschen kümmern.

Wenn Ihre Fans wissen, dass Sie sich um sie kümmern, werden sie sich auch um Sie kümmern.

Interagieren Sie mit Ihrem Publikum, und hören Sie sich seine Wünsche im Kommentarbereich Ihrer Videos an. Es stimmt, dass Sie in Ihren Kommentaren gewisse Rückschläge und Ärger zu spüren bekommen, aber bürsten Sie diese mit Eleganz ab und hören Sie auf Ihre treue Fangemeinde.

Beantworten Sie die Kommentare unter Ihren Videos und sorgen Sie dafür, dass sich Ihre Zuschauer ständig verbunden fühlen. Das schafft Vertrauen, und sie werden Sie dafür respektieren, dass Sie sich um sie kümmern.

22. Erwägen Sie Werbegeschenke und Video-Herausforderungen.

Slika

Wer liebt keine Werbegeschenke?

Bieten Sie Ihrem Publikum etwas als Gegenleistung für all sein Engagement auf Ihrem YouTube-Kanal an.

Ein kostenloses YouTube-Giveaway oder ein Video-Wettbewerb belohnt Ihre derzeitigen Anhänger und hilft Ihnen, neue Anhänger zu gewinnen.

Sie können alles verschenken, was Sie wollen:

– Eine neue technische Spielerei.

– Ein gebrandetes T-Shirt.

– Ein Hosting-Abonnement.

– Ein neues Auto…!

Was auch immer es ist, Ihr Publikum wird die Chance lieben, etwas umsonst zu bekommen, und es wird allen seinen Freunden davon erzählen (besonders wenn der Preis wirklich gut ist). Das ist nicht nur kostenlose Werbung, sondern auch kostenlose virale Werbung.

Für ein wirklich großes Giveaway verlangen viele YouTube-Hosts von den Nutzern, dass sie alle ihre Social-Media-Profile verfolgen, um an dem Wettbewerb teilzunehmen. Ich empfehle diesen Ansatz.

Es ist am besten, wenn die Sache, die Sie verschenken, mit Ihrer Nische zusammenhängt, aber selbst wenn das nicht der Fall ist, wird Ihr Publikum es trotzdem lieben, etwas umsonst zu bekommen.

21. Eine plattformübergreifende Förderung ist eine Notwendigkeit.

Slika

Im Zeitalter der sozialen Medien ist die Präsenz und Aktivität auf mehreren sozialen Plattformen eine Voraussetzung für das Leben.

Wenn Sie versuchen, eine Marke aufzubauen, ist es ein Muss, auffindbar zu sein. Sie müssen auf vielen wichtigen Social-Media-Plattformen aktiv sein.

Sie sollten zumindest ein Profil auf Facebook, Twitter und Google Plus haben. Aber Sie können sich jederzeit für andere Plattformen wie Pinterest, Instagram, SnapChat und all die anderen entscheiden…

Wenn die Teilnahme an zu vielen Social-Media-Plattformen wie ein logistischer Albtraum klingt, können Sie eine automatische Terminplanungs-Anwendung wie SocialPilot verwenden, die Ihnen dabei hilft, organisiert zu bleiben und einen regelmäßigen Posting-Plan einzuhalten.

Sie können auch Facebook Ads und Google Ads ausprobieren, um sich im Web weiter zu bewerben (ich würde empfehlen, Facebook Ads vor Google Ads auszuprobieren).

So werden erfolgreiche Marken aufgebaut.

Indem Sie an vielen Orten im Web sichtbar sind, richten Sie sich als allwissende Präsenz ein.

Bonus-Tipp: Beeilen Sie sich für Ihre ersten 1000 YouTube-Abonnenten.

Was auch immer Sie tun, verfolgen Sie eine aggressive Strategie, um so schnell wie möglich Ihre ersten 1000 Abonnenten zu gewinnen.

Die „Bauen Sie es auf, sie werden kommen“ Einstellung wird in den sozialen Medien nicht funktionieren. Sie müssen für Ihren Kanal so gut wie möglich werben. Ein Kanal, der schnell an Begeisterung gewinnt, wird Ihnen auch helfen, motiviert zu bleiben, noch härter zu arbeiten und bessere Videos für Ihr Publikum zu erstellen.

Teilen Sie Ihren Freunden mit, woran Sie gearbeitet haben, und bitten Sie sie um ein Abonnement, wenn sie daran interessiert sind. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Freunde nicht ständig belästigen; sie sind nicht verpflichtet, etwas zu tun.

Gehen Sie auf anderen Social-Media-Plattformen mit einigen persönlichen Verbindungen hinaus und informieren Sie sie über Ihre Unternehmungen. Fragen Sie sie nach Vorlieben und Abonnements (falls sie interessiert sind).

Auch hier gilt: Belästigen Sie niemanden!

Schlussfolgerung: Experimentieren und erforschen Sie weiter

„Nur wer das Absurde versucht, wird das Unmögliche erreichen.“

– M. C. Escher

Was bei einem anderen Menschen funktioniert hat, funktioniert vielleicht nicht bei Ihnen. Experimentieren Sie also weiter und halten Sie sich an die Methoden, die für Sie funktionieren.

Experimentieren Sie weiter mit Kamerawinkeln, Hintergründen, Video-Miniaturbildern und allen Techniken in diesem Artikel. Verfolgen Sie weiterhin Ihre Änderungen und die Art und Weise, wie sie sich auf das Verhalten Ihres Publikums auswirken.

Bleiben Sie Ihrer Marke treu.

Etwas von Wert auf YouTube aufzubauen, erfordert viel Mühe, Zeit, Ausdauer und ein langfristiges Engagement. Aber letztendlich können Sie mit Geduld die Vorteile nutzen.

Hier sind die FAQs:

⭐Kann man wirklich YouTube-Abonnenten kaufen?

Es gibt Dienste, die Youtube-Abonnenten verkaufen, und die Qualität ist fragwürdig. Sie können jedoch jederzeit YouTube-Videoaufrufe mit Hilfe von Google AdWords kaufen.

⭐Welcher ist der schnellste Weg, um YouTube-Abonnenten zu bekommen?

Sie können ein paar Dinge tun, wie zum Beispiel:

1. ein Preisausschreiben auf YouTube veranstalten

2. YouTube-Videos durch Anzeigen kaufen

3. Promoten Sie Ihren YouTube-Kanal auf Ihren bestehenden sozialen Plattformen.

⭐Benötigen Sie 1000 Abonnenten auf YouTube, um bezahlt zu werden.

Jeder YT-Kanal benötigt nun mindestens 1.000 Abonnenten und 4.000 Stunden Sendezeit pro Jahr.

⭐ Werden YouTubers für Abonnenten bezahlt?

Nein, Sie werden nicht für Abonnenten bezahlt. Sie können jedoch bei einer hohen Anzahl von Abonnenten mehr zu möglichen Werbeträgern wechseln.

Welche anderen Strategien sollten Ihrer Meinung nach hier erwähnt werden? Rufen Sie in den untenstehenden Kommentaren Ihre Gedanken darüber hervor, wie Sie YouTube-Abonnenten gewinnen könnten.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden!